AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Sämtliche Angebote sind freibleibend, unverbindlich und nur für den Empfänger bestimmt. Unsere Provisionen betragen für den Fall des Zustandekommens eines Vertragsabschlusses gemäß Makler- und Konsumentenschutzgesetz, BGBl. Nr. 262/96 vom 11.Juni 1996, bei Kauf, Verkauf oder Tausch von:
    • - Liegenschaften oder Liegenschaftsanteilen
    • - Liegenschaftsanteilen, an denen Wohnungseigentum besteht oder vereinbarungsgemäß gegründet wird
    • - Unternehmen aller Art
    • - Abgeltungen für Superädifikate auf einem Grundstück

    bei einem Wert bis € 36.336,42 je 4 % d. Kaufpreises
    von € 36.336,43 bis € 48.448,49 - € 1.453,46
    ab € 48.448,50 je 3 % des Kaufpreises
    jeweils zzgl. 20 % Ust

    bei Mietverträgen
    Vertragsdauer Mieter Vermieter
    • - unbestimmte Zeit / Frist mehr als 3 Jahre 3 Bruttomonatsmietzinse 3 Bruttomonatsmietzinse
    • - Frist mindestens 2, höchstens 3 Jahre 2 Bruttomonatsmietzinse 2 Bruttomonatsmietzinse
    • - Frist weniger als 2 Jahre 1 Bruttomonatsmietzinse 2 Bruttomonatsmietzinsejeweils zuzüglich 20 % UST
       
  2. Die Provision ist fällig, sobald mit dem von uns namhaft gemachten Vertragspartnern Willensübereinstimmung über das Rechtsgeschäft, sofern keine behördliche Zustimmung erforderlich ist, rechtswirksam zustandekommt (z.B. Annahme des Kaufanbotes, Annahme des Mietanbotes. )
     
  3. Wenn Sie unser Angebot an Dritte weitergeben, haften Sie uns gegenüber aus dem Titel des Schadenersatzes für die entgangenen Provisionen von Käufer (Mieter) und Verkäufer (Vermieter).
     
  4. Soweit in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes vereinbart ist, gilt das „Bundesgesetz über die Rechtsverhältnisse der Makler und über Änderungen des Konsumentenschutzgesetzes“ BGBl. Nr. 262/96 vom 11. Juni 1996.
     
  5. Auf Wunsch können Sie in dieses Gesetz in unserem Büro Einsicht nehmen.
     
  6. Verzugszinsen 1 % p.m.
     
  7. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und wurden uns vom Auftraggeber genannt; für die Richtigkeit solcher Angaben, die auf Informationen der über ein Objekt Verfügungsberechtigten beruhen, wird keine Gewähr geleistet.
     
  8. Ist dem Empfänger ein von uns angebotenes Objekt bereits als verkäuflich bzw. vermietbar bekannt, ist dies unverzüglich mitzuteilen, andernfalls gilt die Anbotstellung als anerkannt.

 

 

Nebenkosteninformation